Über uns

2003 – Der Einstieg in die Telekommunikationsbranche

Wir können uns noch daran erinnern, wir waren in einem Handy-laden tätig, der für den An – und Verkauf  von gebrauchten Geräten zuständig war, wir wollten nicht studieren, wir wussten, was unsere Stärken waren und wollten diese ausbauen. Mit Menschen in Kontakt -, ihnen etwas Gutes zu tun & fair zu sein, gleichzeitig Spaß an der Arbeit zu haben, das waren unsere Ziele. Wir wollten unsere technische Begabung & unsere handwerkliches Geschick ausfeilen, so schnell wie möglich unsere eigener Herr werden. Von dort an lebte der Wunsch in uns auf,  etwas Sinnvolles aus unserem Leben zu machen und die Chancen zu ergreifen, die sich uns geboten haben. Wir fanden denn Job mega spannend – Damals war der Hype um Handys gigantisch! Nicht nur die Modelle, sondern auch deren Prozesse reizten uns. wir wollten unbedingt ein Teil davon sein!


2005 – Die Selbstständigkeit

Wir glauben es bis heute nicht ganz – Der Laden boomte! Unser damaliger Chef hat die Verantwortung komplett an uns abgegeben und dann überschrieb er uns das Geschäft! Wir waren noch so jung, haben in der Zwischenzeit schnell unseren Realschulabschluss absolviert, doch dann, als wir tatsächlich selbstständig wurden, lag unser Fokus ausschließlich auf dem Laden. Wir erinnern uns ganz genau, wir konnten uns vor Aufträgen nicht retten. Jeden Tag gab es neue Kunden, sowohl neue als auch alte Modelle wurden gekauft und verkauft, repariert, ausgetauscht….Zusätzlich verkauften wir auch Zubehör, Handy Auflade Karten…Einfach alles rund ums Thema Handy! Es war wie ein Schneeballsystem, das ins Rollen kam…Wir konnten unseren Glück kaum fassen – Unsere Kunden waren zufrieden, Wir waren ein unschlagbares Team und auf die Unterstützung von Familie & Freunden konnten wir immer zählen. Wir dürfen aber auch nicht vergessen… Das wir sehr jung waren! Wir wussten, dass wir die Besten auf unserem Gebiet sind, weil wir der Fairness & unserer Leidenschaft immer treu geblieben sind, doch nicht jeder hat es damit. Da man uns für „ grün hinter den Ohren“  hielt, versuchte man uns zu bestechen, auszurauben oder auch zu erpressen. Da waren schon einige gruselige Gestalten dabei…Sehr oft haben wir mit der Polizei kooperiert und um unsere Rechte gekämpft. Es war nicht immer rosig, doch unsere Erfahrungen prägten uns, sowohl als Geschäfts- als auch Privatperson. Wir reiften…


2008 – Die Expansion

Da wir uns in der Branche voll und ganz etabliert & uns einen Namen gemacht hatten, mussten wir expandieren. Hier kam unser Freund & Partner Human Raygani ins Spiel. Wir eröffneten einen neuen Laden und brauchten jemanden, dem wir vertrauen konnten und der die Verantwortung für uns mit übernahm. Durch Human´s technisches Geschick und seine Ausbildung in der IT Branche, war er der richtige Mann für uns. Es hat wieder ein neues Kapital begonnen…. Es war aber auch sehr stressig! Schließlich mussten noch weitere Mitarbeiter eingestellt werden, der Laden auf Vordermann gebracht- und die Kunden zufriedengestellt werden. Eine neue Herausforderung, doch es hat sich gelohnt. Mit Human an unserer Seite war es möglich, beide Geschäfte problemlos zu betreiben und gleichzeitig unseren hohen Standards gerecht zu werden. Selbstverständlich lernt man eine Menge Leute kennen… Großhändler, mittelständige Unternehmen, Privatpersonen usw.

Wir haben jede Menge Erfahrung deutschlandweit gesammelt, doch wir fragten uns, wie das Geschäft denn im Ausland aussieht? Wir waren neugierig. Was passiert mit den ganzen Geräten im Ausland? Außerhalb Europa? Verantwortlich für die Läden in unserer Abwesenheit war Human, denn wir beschlossen, für eine nicht absehbare Zeit wegzugehen.  Wir hatten Fernweh und waren stets auf der Suche nach etwas Neuem. Nach dem Motto: Wenn nicht jetzt, wann dann? Genau so war es dann! Wir reisten weltweit. Wir sammelten Erfahrungen, waren voller neuer Ideen und unser Netzwerk erweiterte sich stets. Ein neuer Laden musste her – eine neue Herausforderung! Wir nahmen sie an…. Aufgrund unserer neu gewonnen Kontakte, konnten wir uns auch hier schnell etablieren. Unsere Mitarbeiter waren zuverlässig, unser Bekanntheitsgrad stieg, doch dann hatte mein jüngerer Bruder schon etwas Neues im Sinn …


2014 – Der AVATEL Shop

Die Erfahrungen im Ausland zu sammeln war genial, wir hatten eine tolle Zeit, doch irgendetwas sagte uns, dass eine neue Herausforderung auf uns wartete. Die Läden liefen gut, doch wir wollte einen neuen Laden und diesmal einen in sehr zentraler Lage! Nach kurzer Suche wurden wir fündig. Ursprünglich war kein Handyladen dieser Art in Planung, doch wir haben es geschafft! Wir waren sehr nervös gewesen vor dem Gespräch und mussten uns zusammenreißen. Es hat geklappt – Der Laden namens AVATEL konnte - auf einer der größten & umsatzstärksten Einkaufsmeilen Europas - im Jahre 2014 auf der Zeil in Frankfurt am Main eröffnet werden.


2015 – AVATEL geht online

Es passiert ständig was. Neue Kunden, neue Geräte, neue Herausforderungen. Mittlerweile war unser Netzwerk so groß gewesen & unsere Kunden so zufrieden, dass uns die Idee mit dem AVATEL Onlineshop kam. So können wir auch in Zukunft Kunden aus aller Welt zufriedenstellen und hiermit nochmals neue Arbeitsplätze schaffen. Unsere Idee dahinter ist es, den Kunden, wie bisher im Shop, mit An- und Verkauf, Zubehör & Reparatur zu fairen Preis zu dienen. Wir sind mittlerweile seit über 10 Jahren in der Branche tätig und wissen, „wie der Hase läuft“.  Es liegt uns sehr am Herzen, mit dem Onlineshop alle Kunden zufriedenstellen und uns auf dem internationalen Markt zu etablieren. Wir bedanken uns bei allen für die gute Zusammenarbeit, es hat uns sehr viel Spaß gemacht, die Webseite zu erstellen.  Unser Ziel ist es, die bekanntesten in der Elektrotechnikbranche zu werden und das Vertrauen unserer Kunden auf Ewig zu erlangen. Wenn es um die Worte „ Gebraucht“ und „Geld“ geht, soll es mit AVATEL.de assoziiert werden. Wir freuen uns auf die Zukunft mit unserem neuen Onlineshop.“